Quiz zum Kölner Karneval. Das Hänneschen ist der Held vieler Stücke des nach ihm benannten Hänneschentheaters, dem bekannten Kölner (Stock-)Puppentheater. Freundlich, aufrichtig und gewitzt, allerdings manchmal etwas zu begeisterungsfähig, ist das Hänneschen gerade in den Nachmittagsvorstellungen für die Kinder die Identifikationsfigur. Seine Freundin heißt Bärbelchen. Auf dieser Seite findet man ein unterhaltsames Quiz rund um den Kölner Karneval. Das Kölner Dreigestirn besteht aus Prinz, Bauer und Jungfrau. Als Einheit existieren sie seit dem Jahre 1883. Kölle Allaaf! Der Ausruf der Karnevalsbegeisterten im Kölner Karneval. Marie-Luise Nikuta ist seit Jahrzehnten im Kölner Karneval (aber nicht nur dort) als Sängerin aktiv. Die Mottolieder wurden zu ihrem Markenzeichen. Heute kommt keine Veranstaltung, keine Sitzung ohne Marie-Luise Nikuta aus. Hellau! Ebenfalls ein Ausruf des Karnevals, wird dieser allerdings in anderen Regionen gerufen. Der Kölner Volkschauspieler Willy Millowitsch war einer der bekanntesten deutschen Theaterschauspieler. Er war Leiter des privaten Kölner Millowitsch-Theaters. Nach seinem Tod führt sein Sohn Peter das Theater weiter. Es gibt wohl keinen Kölner, der Millowitsch nicht kennt und verehrt.
Der 'Weltenbummler' alias Gerd Rück kommt viel rum. Als Büttenredner kann er bei keiner größeren Karnevalssitzung fehlen. Dort erfreut er uns mit seinen herzerfrischen Reiseberichten. Da bleibt kein Lachmuskel schlaff!

Nutzungsbedingungen

§ 1 - Nutzung der Internetpräsenz

Das Spielen des Karnevalsquiz.de ist kostenlos. Die Bereitstellung des Dienstes erfolgt gegenüber dem Benutzer als Gefälligkeit. Daher besteht auch auf die weitere kostenlose Nutzung trotz Registrierung kein Rechtsanspruch. Deshalb bedarf es auch keiner Kündigung, falls der Dienst (ggfl. auch partiell) eingestellt wird. Auch die Sperrung des Zugangs zum Benutzerkonto ist ohne Angabe von Gründen und ohne Kündigung jederzeit möglich.

§ 2 - Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung von karnevalsquiz.de akzeptiert der Benutzer die jeweils gültigen Nutzungsbedingungen. Karnevalsquiz.de behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, wenn dies aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken angezeigt ist oder wenn dies im Hinblick auf neue von Karnevalsquiz.de bereitgestellte Dienste oder aus sonstigen Gründen erforderlich wird. Karnevalsquiz.de wird den Nutzer über alle Änderungen dieser Bedingungen durch E-Mail an die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse rechtzeitig informieren. Diese Information ist keine Wirksamkeitsvoraussetzung für die geänderten Nutzungsbedingungen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen findet der Nutzer unter der Internet-Adresse: http://www.karnevalsquiz.de/nutzungsbedingungen.html
Es liegt daher in der Verantwortung des Benutzers, sich vor der Nutzung des Dienstes jeweils über die aktuell geltenden Nutzungsbedingungen zu informieren.

§ 3 - Datenschutz

Der Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer ist für Karnevalsquiz.de ein wichtiges Anliegen. Karnevalsquiz.de erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen seiner Benutzer unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Karnevalsquiz.de wird personenbezogenen Daten nicht ohne eine gesonderte Einwilligung des Benutzers an Dritte zu Werbe- oder Marketingzwecken weitergeben. Der Benutzer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sollte der Nutzer bei der Registrierung falsche Angaben machen und wird er dabei erwischt, so schuldet er den Betreibern des Karnevalsquiz.de (jeweils) ein Pittermännchen (10 Liter-Fässchen) Kölsch als Strafe und hat seine Daten umgehend entsprechend zu korrigieren bzw. seinen Benutzerzugang zu löschen.

§ 4 - Versicherung in Bezug auf Kölschkonsum

Der Benutzer versichert, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung nicht unter dem akut toxischen Einfluss von zu viel Kölsch steht und daher zur freien Willensentschließung und damit zur verantwortungsvollen Registrierung in der Lage ist (dies gilt auch für die "tollen Tage").



Fritz Schramma ist der amtierende Oberbürgermeister von Köln. Durch seine bürgernahe Art ist er bei den Kölnern sehr beliebt. Hier sehen wir ihn in der Uniform der Roten Funken, dem ältesten Kölner Traditionskorps.
Tünnes ist gemeinsam mit seinem Freund Schäl ein urkölscher Charakter. Es gibt nahezu unzählige Witze und Verzällcher über beide. Tünnes ist der bäuerlich-deftige Kerl während Schäl den hinterhältig-listigen Vertreter Kölner Männlichkeiten verkörpert.
Hella von Sinnen ist aus dem Privatfernsehen nicht mehr wegzudenken. Auch im Kölner Karneval ist sie aktiv. So war sie eine Zeit lang Präsidentin der Rosa Sitzung. Mit ihrer direkten Art ist sie bereits heute eine Kölner Ikone.
Der bekannte Kabarettist Jürgen Becker ist Mitbegründer der Stunksitzung, der alternativen Sitzung im Kölner Karneval. Bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 1995 übernahm er dort als 'Irokesen-Heinz' die Rolle des Präsidenten.
Drei mal Kölle - Allaaf! Das 'Allaaf' drei mal gerufen, ist dies ein viel zitiertes Freudenszeichen im Kölner Karneval.
Bütze - ebenfalls ein im Kölschen Karneval häfig verwendeter Begriff - umschreibt 'Küßchen geben'
NeustartGästebuch
Nutzungsbedingungen
PresseHerausgeber
KarnevalskostümeFaschingskostümeKarnevalskostümeImbisswagen Karnevalslieder